Datenschutz ist uns sehr wichtig! 
Ab dem 25. Mai 2018 löst die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das bisherige Bundesdatenschutzgesetz und die EU-Datenschutzrichtlinie ab. Der Schutz von personenbezogenen Daten ist dadurch Europaweit noch besser gewährleistet - das begrüßen wir sehr! 
 
1) Personenbezogene Daten 
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Ihre Person betreffen (Name, Adresse, Email, Telefon, usw.). Diese Daten werden von uns elektronisch gespeichert und verarbeitet, selbstverständlich aber nicht an Dritte oder Unbefugte weitergegeben. Die dafür geforderten Sicherheitsmaßnahmen durch geschulte Mitarbeiter, Datenschutz, Verschwiegenheit & Zuverlässigkeit, IT-Sicherheit und Zutrittskontrollen sind gewährleistet - insbesondere auch durch geforderte technische und organisatorische Maßnahmen (TOM).
 
2) Zweck der Datenerhebung / Situation bei Nichterhebung
Die uns (per Mail, Post oder Kontaktformular) anvertrauten Daten werden ausschließlich zu den eingewilligten Informationszwecken über unsere Unternehmenstätigkeiten und Angebote verwendet. Ohne eine Verwendung der Daten könnte die Azar GbR weder Ihrem angeforderten Anliegen, noch seiner Informationspflicht bzw. der Durchführung der Unternehmensaktivitäten nachkommen.
 
3) Grundlage der Datenerhebung 
Eine Speicherung und Verarbeitung erfolgt nur, wenn Sie in die Übermittlung unser Informationen eingewilligt haben und eine gesetzliche Erlaubnis / Rechtsgrundlage vorliegt - in diesem Falle der  Artikel 6 der DS-GVO. Sollte eine der Grundlagen entfallen, werden die Daten von uns unverzüglich gelöscht; insofern eine Löschung aufgrund Aufbewahrungsfristen nicht möglich ist, gesperrt und schnellstmöglich gelöscht.
 
4) Dauer der Speicherung 
Die Daten werden bis auf Widerruf, Tod einer natürlichen Person, Auflösung bzw. Aufhebung einer juristischen Person oder Fehlerhaftigkeit von übermittelten Daten gespeichert, soweit bestimmte Datenklassen keine besonderen Fristen zur Löschung / Aufbewahrung bedingen.
 
5) Widerruf
Ein Widerruf zur Speicherung und Verarbeitung der Daten kann jeder Zeit - auch ohne Angabe von Gründen - per Mail, Post oder ggf. über unser Kontaktformular geschehen.  Die Daten werden auf Widerruf unverzüglich gelöscht. Sollte unsererseits eine gesetzlich geforderte Aufbewahrungspflicht der Daten bestehen, greift die Sperrung unmittelbar, die Löschung der Daten erfolgt schnellstmöglich.
 
6) Informationen zur vorübergehenden Speicherung von Daten bei Kontaktaufnahme
Wir weisen darauf hin, dass wir personenbezogene Daten bei einer ersten Kontaktaufnahme zu Zwecken der Rückantwort vorübergehend speichern und verwenden müssen, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sie erhalten hierzu in unserer Rückantwort eine Bestätigung Ihrer Anfrage mit Verweis und Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen und der Information über die Verwendung und Speicherung Ihrer Daten, sowie Ihrer Widerrufsmöglichkeit der Speicherung Ihrer Daten. Sollten Ihr Anliegen keine regelmäßige Anforderung unserer Informationen beinhalten, werden Ihre Daten nach Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. einer temporären Speicherzeit von 30 Tagen gelöscht. Wir weisen insofern darauf hin, dass wir Ihre Daten bei Kontaktaufnahme für diese Zeitspanne, zu Zwecken der Einholung der geforderten Einwilligung bzw. zu Zwecken der Bearbeitung und Rückantwort auf Ihr Anliegen, vorübergehend speichern und verarbeiten müssen.
 
7) Informationen zur Bestellung von regelmäßigen Informationen mit dem (Double Opt-In Verfahren)
Bei Anforderung unserer regelmäßigen Informationen, erhalten Sie von uns als Antwort eine E-Mail mit der Bitte um eine erneute Bestätigung Ihrer Anfrage (sog. "double Opt-In"), sowie die gesetzlich geforderte Informationspflicht zum Datenschutz, der Verwendung und Speicherung Ihrer Daten, sowie der Widerrufserklärung. Anforderungen von Informationen, per elektronischer Kontaktaufnahme (E-Mail, Kontaktformular), bei denen innerhalb von 24 Stunden keine zweite Einwilligung in unsere Datenschutzbedingungen und die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, werden gesperrt und - soweit des Weiteren keine erneute Einwilligung erfolgt - nach 30 Tagen gelöscht.
 
8) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragung
Alle nach Artikel 15 - 18 DS-GVO geforderten Rechte (Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragung) sind gewährleistet, sofern Ihre Daten bei uns gespeichert sind. Nähere Infos hierzu sind in unserer Datenschutzerklärung ersichtlich. Eine Inanspruchnahme dieser Rechte, sowie ein Widerruf bzw. Widerspruch zur Datenverarbeitung ist jederzeit - auch ohne Angabe von Gründen - möglich, ein Beziehen von Informationen bzw. regelmäßigen Informationen von der Teilnahme an Unternehmensaktivitäten / -Projekten stets unabhängig.
 
Bei weiteren Fragen bietet unsere Datenschutzerklärung ausführliche Informationen. 
  
Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist:
Azar GbR
Söldenhofstr. 10
83308 Trostberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 08621/6498754
 
 
Stand der letzten Überarbeitung 24.05.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.